Mit dem Modernisierungskredit Modernisierungsdarlehen günstig Renovieren und modernisieren

staatlichen Zuschüsse für Modernisierungsarbeiten am Haus

Auch ein Haus oder andere Immobilien müssen von Zeit zu Zeit renoviert oder auch modernisiert werden.
Wer regelmäßig seine Immobilie renoviert oder modernisiert hält die Kosten etwas in Grenzen und muss nur eine Maßnahme finanzieren. Aber selbst einen Modernisierierungsmaßnahme oder Renovierungsarbeiten können schnell mal ein paar tausend Euro kosten und das Budget das Immobilienbesitzer überbeanspruchen. Kann der Immobilienbesitzer also die geplante Sache nicht aus eigener Tausche zahlen und hat auch kaum etwas Geld für solche Renovierungs- oder Modernisierungsarbeiten angespart, bleibt nur noch die Möglichkeit die Hilfe einer Bank in Anspruch zu nehmen.

Banner_300x250_baufi

Dabei gibt es von den Banken sehr gute Finanzierungsmöglichkeiten über einen Kredit, welche speziell für die Modernisierung und Renovierung bei Immobilien gedacht ist und sehr günstige Kreditkonditionen bietet.

Bei vielen Modernisierungsarbeiten kann man auch auf staatliche Hilfe hoffen, denn der Staat fördert so manche Modernisierung am Haus oder an der Immobilie, sofern es sich um Energiesparmaßnahmen handelt.

Wer solche staatlichen Zuschüsse abgreifen will sollte sich beeilen, denn auch diese Förderungsprogramme um Energie ein zu sparen, werden leider immer weiter vom Staat gekürzt.
Ist man als Haus oder Immobilienbesitzer an solchen Förderungskrediten interessiert, kann man sich hierfür bei der KfW-Bankengruppe erkundigen, welche staatlichen Zuschüsse es für Modernisierungsarbeiten am Haus gibt.

Gibt es einen kleinen Haken bei den Modernisierungskredite

Viele Banken und Kreditgeber haben hier ein hervorragendes Kreditgeschäft für sich entdeckt und bieten so genannte Modernisierungskredite fürIhre Kunden an. Analog zum klassischen Darlehen beim Bau oder Kauf eines Hauses kann auch das Modernisierungsdarlehen im Grundbuch der Immobilie abgesichert werden mit entsprechend günstigen Konditionen. Man muss hierbei auch keine zusätzliche Hypothek aufnehmen. Wenn die Immobilie größtenteils schuldenfrei ist, wird einfach für den Modernisierungskredit die bereits bestehende Hypothek mit genutzt.
Einen kleine Haken haben aber die Modernisierungskredite, denn wie bei jedem Hypothekendarlehen verlangen die Banken bei einer vorzeitigen Ablösung eine Vorfälligkeitsentschädigung. Diese Vorfälligkeitsentschädigung kann bei einem Modernisierungskredit dann schon recht teuer sein. Hinzu kommt auch noch das Problem, dass viele Modernisierungskredite erst ab eine recht hohen Kreditsumme vergeben werden. Oft sind Mindestkreditsummen von 10.000 Euro keine Seltenheit. Hierbei lohnt es sich also wirklich Kredit zu vergleichen, denn es könnte sein, dass ein herkömmlicher Ratenkredit günstiger ist als der geplante Modernisierungskredit.