Der Bausparvertrag - Baukredit

Bausparen lohnt sich! Wenn Sie später mal Immobilien bauen oder kaufen wollen

Während der Ansparphase beim Bausparvertrag eröffnet die Bank dem Kunden die Möglichkeit einen vergünstigten Kredit in Anspruch zu nehmen. Dieser nennt sich dann Baukredit und ist bei den meisten Bausparverträgen etwa gleich so viel, wie das Vermögen, dass man sich in der Bausparvertrag Ansparphase angespart hat. Hierzu ein Beispiel, Ihr Bausparvertrag läuft auf insgesamt 30.000 Euro. Wenn Sie die Hälfte, also 15.000 Euro angespart haben, wird der Bausparvertrag zuteilungsreif. Nun kann man wählen ob man das Geld weiter anlegen möchte, oder ob man sich die bereits angesparte Summe auszahlen lassen will.
Gleichzeitig steht Ihnen die Möglichkeit bereit einen vergünstigten Baukredit von Bausparvertrag in Anspruch zu nehmen. In diesem Falle wären das noch mal 15.000 Euro. Hierbei bekommt man eine recht niedrigen Zinssatz, der im Allgemeinen so um die 2,5 Prozent liegt. jedoch kann dies je nach Bausparvertrag unterschiedlich ausfallen.

Wie sinnvoll eine Bausparvertrag in der heutigen Zeit noch ist, darüber streiten viele Finanzexperten. Denn die Möglichkeiten zur Geldanlage sind mittlerweile so groß geworden, dass es genügend andere Möglichkeiten gibt, sein Geld gewinnbringend anzulegen. Dennoch steht weiterhin der Bausparvertrag als sichere und rentable Ansparvariante bei der Vermögensbildung. Im Grunde ist es auch nicht so entscheident, ob man irgendwann mal bauen will oder nicht.
Wer sich schon in jungen Jahren dafür eintscheidet einen Bausparvertrag abzuschließen, kann diesen auch durch Vermögenswirksame Leistungen (Arbeitnehmersparzulage) vom Arbeitgeber mit finanzieren lasse. Der Arbeitgeber übernimmt dann einen Teil der Zahlungen auf des Bausparkonto und hilft somit die Bausparsumme anzusparen.
Desweiteren ist das Geld sicher und rentabel angelegt. Beim Bausparvertrag ist es sehr wichtig, dass man bis zum Ende der Vertragslaufzeit auf sein Geld warten kann. Denn erst die lange Laufzeit, macht es möglich dass Zinsen von 5 bis 6 Prozent möglich sind. Diese rentable Anlagezinsen sind bei kurzfristigen oder flexibleren Anlegeformen kaum möglich, denn da erhält man im Schnitt derzeit 2 bis 3 Prozent Rendite.

Aber richtg vom Bausparvertrag profitieren Bausparen die auch später wirklich bauen oder eine Immobilie kaufen wollen.
Denn im Sparvertrag wir eine Bausparsumme jedoch wird oft nur bis zur Hälfte auch wirklich angespart und der Sparvertrag wird früher zuteilungsreif. Die andere Hälfte, welche man nicht angespart hat, bekommt man in Form eines Bauspardarlehen. Hierbei erhält man einen vergünstigsten Kredit von der Bank der sich je nach Vereinbarung ungefähr auf die Hälte der angesparten Bausparsumme beläuft. Das angesparte Geld ist für die Eigenkapitalbildung beim Hausbau oder Immobilienkauf sehr wichtig. Denn ohne Eigenkapital kann und sollte man keine Immobilie oder gar einen Hausbau über einen Kredit finanzieren.

Fazit: Ein Bausparvertrag macht Sinn, wenn man frühzeitig anfängt zu sparen und später auch eine Immobilie erwerden oder ein Haus bauen will.

Beim Riester-Bausparvertag staatliche Prämien sichern

Hinsichtlich Prämien und Zuschüsse ist der Riester-Bausparvertag besonders für junge Leute sowie Berufsanfänger interessant. Denn Berufsanfänger und Geringverdiener wie zum Beispiel Auszubildende können zusätzlich zu den vermögenwirksamen Leistungen, die ja der Arbeitgeber zahlt auch noch die Arbeitnehmer-Sparzulage einmal pro Jahr auf Ihren Riester-Bausparvertag auszahlen lassen. Zudem besteht noch die Möglichkeit die Förderung für die Wohnungsbauprämie von circa 45 Euro zu sichern und einmal pro Jahr auf den Bausparvertag auszahlen zu lassen. Das klingt zwar im ersten Moment nich so viel, aber langfristig kann sich diese Form des bausparens wirklich auszahlen und wozu die Zuschüsse einfach so verschenken.

Der Baukredit

Beim Baukredit handelt es sich um ein Bauspardarlehen mit niedrige Zinsen. Dieses Bauspardarlehen erhält man in der Regel in Verbindung mit einem Bausparvertrag, wo man bei Vertragszuteilung zusätzlich zum angesparten Kapital einen vergünstigen Kredit von der Hausbank erhält.